Produktgruppe

ABSACK-FILTERANLAGEN in der Standardausführung mit Verkleidung des Filterbereiches sind geeignet für kleine Luftmengen und kleine Spänestaubmengen.

Die Anlagen werden in Modulbauweise mit oder ohne Verkleidung hergestellt und können auch später problemlos erweitert werden.

Die Absackfilteranlagen werden aus 1,25 mm und 2,0 mm verzinktem Stahlblech hergestellt, die Filtermaterialien können nach den jeweiligen Anwendungsbedürfnissen abgestimmt werden. Unsere Filtermedien entsprechen den gültigen gesetzlichen Vorschriften. Für verschiedene Filtermedien liegen BIA - Prüfzeugnisse vor.

Die Einblasung in die Absackanlage kann rechts oder links über eine oder mehrere Rohrleitungen erfolgen, bei einer oder mehrere Rohrleitung muss jeweils eine selbsttätig schließende Rückstauklappe eingebaut werden.

Das Luft-Späne-Staubgemisch entfaltet sich im trichterförmigen, großdimensionierten Einblasraum, die abgesaugten Späne- und Staubteilchen werden in den PE- Spänesäcken oder Spänbehältern (Mehrpreis) abgeschieden. Eine gleichmäßige Befüllung der Behälter oder Spänesäcke kann je nach Betriebssituation, bei Absackanlagen nicht immer gewährleistet werden. Die oberhalb des Einblasraumes angeordneten Filterschläuche filtern den Reststaub. Die Filterschläuche D 220 mm werden mit Metall- Schnellverschlussbändern am Filterstutzen befestigt. Diese Konstruktion ermöglicht eine schnelle Montage und gewährleistet eine günstige Ersatzteile- Beschaffung.

Absackfilteranlagen werden mit einem elektrisch angetrieben Getriebe-Rüttelmotor-System geliefert. Dieses Rüttelsystem ist einzigartig und versetzt den Filterschlauch in seiner gesamten Länge in Bewegung, dadurch ist eine sehr gute Filterregenerierung und optimale Filterleistung gewährleistet - denn verschmutzte Filter reduzieren die Saugleistung der gesamten Anlage.

Die Absackfilteranlagen können zur Energieeinsparung jeweils mit einem Rückluft- Kanalsystem ausgestattet werden. Die gereinigte Luft kann wahlweise mittels Umschaltweiche (Mehrpreis) der Produktion zurückgeführt oder als Abluft ins Freie geführt werden.

Für alle Filteranlagen liefern wir die entsprechenden Ventilatoren mit komplettem Absaugrohrsystem und
Elektro- Schaltanlagen, einschließlich autom. Anlauf - und Abschaltung und automatischen Schieber - Ansteuerung sowie alle notwendigen Sicherheitseinrichtungen wie Löschanlage, Brandschutzklappen, Ex-Klappen, Umschaltklappen für den Rückluft - oder Abluftbetrieb.

Zur Verringerung des Transportvolumens und der Transportkosten werden die Anlagen zerlegt geliefert. Mit Hilfe von beigefügten Expansionszeichnugen kann die Anlage von jedem Handwerker selbst aufgebaut  werden.

 
Technische Daten:

Typ

 

h

mm

a

mm

H

mm

Filterschlauch-länge

mm

Filterfläche

m²/Modul

Gewicht/Modul

kg

M - LS
1650
780
2880
1580
15,5
125
EM - LS
1650
1200
3300
1580
15,5
135
H - LS
2100
780
3330
2030
20,0
140
EH - LS
2100
1200
3750
2030
20,0
150
E - LS
2550
780
3780
2480
24,5
155
zurück zur Skizze >1< >2< >3<

 

> > > zurück zur Startseite > > >

Produktgruppen

Anschrift

WINKEL Lufttechnik GmbH
Dr.-Oetker-Straße 10
D - 54516 Wittlich
Telefon: +49 (0)6571 - 26986-0
Telefax:  +49 (0)6571 - 26986-9910
e -mail:  info@winkel-group.de


Hier gehts zum Kontaktformular >>

> > > zurück zur Startseite > > >

Seite nach oben